EXPRESS

Sein Stil ist so wie die Menschen am Rhein: tolerant, weltoffen, humorvoll mit einem Schuss Emotionalität. Die Boulevardzeitung informiert und unterhält ihre Leser täglich mit spannenden Berichten und kritischen Kommentaren. 

Wächterpreis der Tagespresse:

2017: Express, Kölner Stadt-Anzeiger und Kölnische Rundschau gewinnen gemeinsam den ersten Preis für ihre Berichterstattung zur Silvesternacht 2015. „Sie haben das Thema frühzeitig aufgegriffen, wesentlich zur raschen und umfassenden Information der Öffentlichkeit beigetragen, Fehler der Politik und der Polizeiarbeit namhaft gemacht und damit entscheidend zur Erhellung eines ebenso spektakulären wie in seinen Folgen weitreichenden Vorfalls beigetragen“, heißt es in der Begründung.

Deutscher Lokaljournalistenpreis Konrad-Adenauer-Stiftung:

2016: Preis für die Serie  „1945 – Die letzten Kriegstage von Köln“
2013: Preis für die Serie "Sarah und Sarah – die Schülerpraktikanten" 

European Newspaper Award:

2014: Auszeichnung für die elfteilige Serie "Wir leben Köln"
2015: Auszeichnung für das Sonderheft "FC Total"
2016:  Der Express wird sechs Auszeichnungen in drei unterschiedlichen Kategorien Kategorien versehen: Für die Titelseite „Die Horrorliste“ mit den Anzeigen aus der Kölner Silvesternacht gewann die Redaktion den „Coverstory“-Award, sowie für den Artikel „Emoji-Hitparade“ während der Fußball EM 2016 den „News Pages“-Preis. Zudem wurde der Express viermal für sein „Visual Storytelling“ geehrt, unter anderem für den Report über Wolken und jenen über den Kader der Isländer bei der EM.

Kölner Medienpreis:

2012: Dr. Mehmet Ata und Ayhan Demirci, 1. Preis für die Serie "Wenn die Fremde zur Heimat wird - 50 Jahre türkische Gastarbeiter in Köln" 

DuMont Journalistenpreis:

2011: Sandra Ebert, Chris Merting, Inge Wozelka: Für eine herausragende lokale Geschichte "Köln wählt"

2012: Julia Troesser: Für eine besondere schreiberische Leistung "30 Kölner unter 30"

2014: Philipp J. Meckert: Für eine herausragende lokale Geschichte "Kölner Kontraste: Bestatter trifft Hebamme"

2014: Uwe Bödeker, Herbert Bucco, David Hähnel: Für die kreativste journalistische Leistung "EXPRESS schenkt Esser das Silbergefühl"

Kausa Medienpreis:

2011: Mehmet Ata, Sonderpreis für die Serie "Wenn die Fremde zur Heimat wird - 50 Jahre türkische Gastarbeiter in Köln". 

eco Award – Verband der deutschen Internetwirtschaft: 

2009: Kategorie: "Mobil". Preis für die Entwicklung der Mobil-Portale, des Kölner-Stadt-Anzeiger, des EXPRESS, der Kölnischen Rundschau und der Frankfurter Rundschau. 

Sonderpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung: 

2000: Robert Baumanns, Jens Hartmann (EXPRESS, Soko EXPRESS)


EXPRESS

M. DuMont Schauberg Expedition der Kölnischen Zeitung GmbH & Co. KG

Amsterdamer Straße 192

50590 Köln

 

WEB

www.express.de


Redaktion

TELEFON

0221 224-0

E-MAIL (PRINT-REDAKTION)

redaktion@express.de

E-MAIL (ONLINE-REDAKTION)

post@express.de

 


Anzeigen

TELEFON (PRINT-ANZEIGEN)

0221 925864-10

E-MAIL (PRINT-ANZEIGEN)

anzeigen@mv-rheinland.de
 

TELEFON (ONLINE-ANZEIGEN)

0221 224-2118

E-MAIL (ONLINE-ANZEIGEN)

onlinewerbung@
mv-rheinland.de

 

Leserservice

TELEFON

0221 925864-30

E-MAIL

abo.kundenservice@mds.de